Ideen. Impulse. Innovationen.

Boutros Boutros-Ghali

Wider die Tyrannei der Dringlichkeit


Buchcover

Der Band enthält die erste und einzige deutsche Fassung der „Agenda für Demokratisierung“, die der frühere Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali gegen Ende seiner Amtszeit im Jahr 1996 vorgelegt hat. In diesem Werk erhebt Boutros-Ghali weitgehende Forderungen, etwa nach Demokratisierung nicht nur innerhalb, sondern auch zwischen den Staaten.

Ein Veto der Amerikaner im Jahr 1996 hatte verhindert, dass Boutros-Ghali so wie alle seine Vorgänger eine zweite Amtszeit antreten konnte. Den USA war der selbstbewusste Generalsekretär zunehmend unbequem geworden.

Der Band enthält auch Boutros-Ghalis „Agenda für den Frieden“ und „Agenda für Entwicklung“, die als Beiträge zur Diskussion um die Globalisierung aktuell geblieben sind.

Mit einem Vorwort des Autors und einem Nachwort des Berliner UNO-Experten und Wirtschaftsprofessors Klaus Hüfner.

Boutros Boutros-Ghali:
Wider die Tyrannei der Dringlichkeit
Die Agenden für Frieden, Entwicklung und Demokratisierung
discorsi, Hamburg 2001
236 Seiten inkl. Register, Digitaldruck
€ 18,00